Orte

Orte_Cover

Orte: Eine Anthologie

Persönliche und literarische Variationen über das Thema „Orte“. Eine Anthologie.

Herausgeber Jörg Liemann

Mit Beiträgen von: Jörg Breitenfeld, Martina Breitenfeld, Corinna Buchholz, Verena Busche, Katrin Deibert, Katrin Geiges, Friederike von Holtum, Urban Hupe, Dschingis Kühn, Jörg Liemann, Wolfgang Malischewski, Marianne Prabel, Kerstin Rossa, Miriam Sachs, Susanne Schwalb, R. Udo Slama, Thomas Stichhan, Gabi Suffke, Dagmar Wunderlich

  • Mehr Informationen zum Buch hier

 

Telefonseelsorgen

TelefonseelsorgenCover

Erzählungen von Jörg Liemann

Jörg Liemann legt mit Telefonseelsorgen eine Sammlung kurzer Erzählungen vor, wobei die meisten auf das rein Dialogische zugespitzt sind. Nicht alle Begebenheiten sind bei regelrechten Telefonseelsorge-Institutionen im In- und Ausland angesiedelt, einige entführen uns in unerwartete Zeiten und Situationen – auch in verrückte.

  • Mehr Informationen zum Buch hier

The Dales

DalesCover

Reiseberichte von Jörg Liemann

In 25 Kapiteln berichtet der Autor schlaglichtartig über einen Aufenthalt in den Yorkshire Dales und in Teilen der sonstigen Grafschaft Yorkshire. Neben persönlichen Gedanken widmet er sich den Gegebenheiten der Region, die er im Spätsommer bereist – vom Dialekt über die Geschichte bis zu Anmerkungen, die man als Reiseempfehlungen lesen mag.

  • Mehr Informationen zum Buch hier

Perplex

perplexcover

Welche Bücher haben dich perplex gemacht? 27 Bibliophile schreiben.

Herausgeber Jörg Liemann

Autorinnen und Autoren: Åsa Benteke-Werner, Jörg Breitenfeld, Martina Breitenfeld, Verena Busche, Katrin Deibert, Christiane van Dooren, Anke Ebeling, Matthias Frings, Tanja Hanisch, Manuela Keiler, Jörg Liemann, Kerstin Lischke, Wolfgang Malischewski, Tina Mißmahl, Marianne Prabel, Daniele Rampazzo, Andrea Reißig, Thomas Rohrlack, Kerstin Rossa, Torsten Rüdebusch, Romy Schreiber, Susanne Schwalb, Ralf-Udo Slama, Thomas Stichhan, Andreas Vater, Henry Werner, Dagmar Wunderlich

  • Mehr Informationen zum Buch hier

Poimanns Testament

PoimannsTestamentCover

Ein Roman von Jörg Liemann

Was ist los in diesem Entwicklungsroman? Weshalb sind die Sätze nummeriert? Das Buch führt zunächst ins Jahr 1982. Jurastudent Gerhard Poimann zweifelt an seinem Berufsziel. Er erwägt einen Wechsel an die Kirchliche Hochschule, zur Theologie – aber sollte man dafür nicht an Gott glauben? Außerdem hat er ganz andere Interessen: Er will einen Agentenfilm drehen und interpretiert leidenschaftlich die aktuelle Politik der Achtziger Jahre. Folgen wir mit den Jahren einem Glücksritter oder einem Hochstapler, dem – unterstützt von ehrgeizigen Freunden – scheinbar alles gelingt? Kann und darf man in höchste Ämter aufsteigen, wenn einem dazu eigentlich die Voraussetzungen fehlen, man aber von allen Seiten gelobt und hofiert wird? Auf die Schilderungen der Zeitgeschichte sollten die Leserinnen und Leser einen besonderen Augenmerk richten, denn da gibt es merkwürdige, aber amüsante Verwerfungen.

  • Mehr Informationen zum Buch hier

Gesinnungshemmer: Werkausgabe

Buchcovergross

Werkausgabe zu Erzählung und Stück von Verena Busche und Jörg Liemann

Diese Werkausgabe enthält:
• Die Erzählung „Gesinnungshemmer“ von Jörg Liemann
• Das Theaterstück „Gesinnungshemmer“ von Verena Busche
• Werkgespräch Busche | Liemann (22 Seiten)
• Einblicke in die Arbeitsweise mit 25 Fotos und Skizzen
• Arbeitsvorschläge für den Unterricht oder die individuelle Vertiefung.

  • Mehr Informationen zum Buch hier

Gesinnungshemmer

Gesinnungshemmer_Cover

Eine Erzählung von Jörg Liemann

Mit dem Gesinnungshemmer legt Jörg Liemann eine immer wieder überraschende Erzählung vor. Der Protagonist wundert sich seinem Verleger gegenüber, wie leicht sich Menschen von einer fixen Idee hypnotisieren lassen – um dann selbst besessen zu sein von weggeworfenen Medikamenten-Blistern. Er sucht sie in Genua, Nizza, New York – und schluckt im Selbstversuch eine unbekannte Tablette nach der anderen.

  • Mehr Informationen zum Buch hier