Sternenberg und die Spur der Flammen

 

E_Liemann_Flammenopfer_01.indd

Kriminalroman von Jörg Liemann 

Neuauflage als E-Book bei dotbooks

Brandstiftungen in Berlin. Ein Kommissar muss gegen die eigenen Kollegen ermitteln.

Ungewöhnlich an Kommissar Sternenberg ist, dass er in seiner Freizeit bei der Berliner Telefonseelsorge arbeitet. Das schärft seinen Blick für das Leben und für seine Stadt.

Auftakt einer sechsteiligen Serie.

Rezension von Manfred Sarrazin, WDR 5

„Mit Präzision und großem sprachlichen Feingefühl entwickelt Jörg Liemann eine ungewöhnliche Story über die Pathologie von Brandstiftern und die Bau- und Stadtplanungsgeschichte der deutschen Hauptstadt. – Tolles Debüt!“

Umgehend

Bildschirmfoto 2018-01-31 um 19.55.52

Ein Reisebericht von Jörg Liemann

Berlin ist voller verrückter Ideen und Typen, aber wer umwandert die Stadt? Jörg Liemann hat es getan, auf 234 Kilometern plus Exkursen, und er lässt uns daran teilhaben. Zunächst geht es schlicht darum festzustellen: Was ist dort draußen? Doch schon bald trifft er sich zum Beispiel mit einem Kartenmacher, der Spandauer Bürgermeister begleitet ihn ein Stück des Wegs, Jörg Liemann schaut vorbei beim Förster von Großbeeren, beim Schriftsteller Rolf Schneider, der noch immer genau auf der Grenze wohnt, und führt Interviews bei der Bundeswehr.

  • Mehr zum Inhalt hier

Loewe

Loewe_Buchcover

Ein Roman von Jörg Liemann

Jörg Liemanns neuer Roman ist eine Feier des technischen Erfindungsgeistes und zugleich eine Zeitreise zu den Frauen und Männern, die im 19. und 20. Jahrhundert unsere Zivilisation prägten. Aber es gibt auch dunkle Seiten und Rätsel: Hat ein Angestellter in den 1950er Jahren den „Erfindergeist“ ganz neu interpretiert, indem er einen Teil der Biografie Ludwig Loewes frei erfand? Kommt er dem Unternehmer und Politiker damit womöglich näher als man denkt? Was brachte den Liberalen Loewe dazu, anstelle von Nähmaschinen Waffen zu produzieren?

  • Mehr Informationen zum Buch hier

 

Orte

Orte_Cover

Orte: Eine Anthologie

Persönliche und literarische Variationen über das Thema „Orte“. Eine Anthologie.

Herausgeber Jörg Liemann

Mit Beiträgen von: Jörg Breitenfeld, Martina Breitenfeld, Corinna Buchholz, Verena Busche, Katrin Deibert, Katrin Geiges, Friederike von Holtum, Urban Hupe, Dschingis Kühn, Jörg Liemann, Wolfgang Malischewski, Marianne Prabel, Kerstin Rossa, Miriam Sachs, Susanne Schwalb, R. Udo Slama, Thomas Stichhan, Gabi Suffke, Dagmar Wunderlich

  • Mehr Informationen zum Buch hier

 

Telefonseelsorgen

TelefonseelsorgenCover

Erzählungen von Jörg Liemann

Jörg Liemann legt mit Telefonseelsorgen eine Sammlung kurzer Erzählungen vor, wobei die meisten auf das rein Dialogische zugespitzt sind. Nicht alle Begebenheiten sind bei regelrechten Telefonseelsorge-Institutionen im In- und Ausland angesiedelt, einige entführen uns in unerwartete Zeiten und Situationen – auch in verrückte.

  • Mehr Informationen zum Buch hier

The Dales

DalesCover

Reiseberichte von Jörg Liemann

In 25 Kapiteln berichtet der Autor schlaglichtartig über einen Aufenthalt in den Yorkshire Dales und in Teilen der sonstigen Grafschaft Yorkshire. Neben persönlichen Gedanken widmet er sich den Gegebenheiten der Region, die er im Spätsommer bereist – vom Dialekt über die Geschichte bis zu Anmerkungen, die man als Reiseempfehlungen lesen mag.

  • Mehr Informationen zum Buch hier

Perplex

perplexcover

Welche Bücher haben dich perplex gemacht? 27 Bibliophile schreiben.

Herausgeber Jörg Liemann

Autorinnen und Autoren: Åsa Benteke-Werner, Jörg Breitenfeld, Martina Breitenfeld, Verena Busche, Katrin Deibert, Christiane van Dooren, Anke Ebeling, Matthias Frings, Tanja Hanisch, Manuela Keiler, Jörg Liemann, Kerstin Lischke, Wolfgang Malischewski, Tina Mißmahl, Marianne Prabel, Daniele Rampazzo, Andrea Reißig, Thomas Rohrlack, Kerstin Rossa, Torsten Rüdebusch, Romy Schreiber, Susanne Schwalb, Ralf-Udo Slama, Thomas Stichhan, Andreas Vater, Henry Werner, Dagmar Wunderlich

  • Mehr Informationen zum Buch hier